97 - Spannbügelverschlüsse

Die Hebelbetätigung bewirkt eine Exzenterbewegung (Over-Center) und die einfache, attraktive Verschlußausführung bringt natürliche Spannung direkt in den geschwungenen Schließfedermechanismus ein, um ungewolltes Öffnen zu verhindern. Unterschiedliche Größen, Oberflächenqualitäten, Schließwinkeltypen und andere Optionen genügen verschiedensten Anwendungsbedingungen.
97 - Spannbügelverschlüsse
Der geschwungene Spannbügel kann mit seiner Vorspannung Vibrationen oder Stöße abfangen und Montagetoleranzen ausgleichen. Beim Schließen addiert sich diese Vorspannung zur Schließkraft, die durch den Abstand des Schließwinkels gegeben ist.
  • Eine Vielzahl an Schließwinkeln und Laschenformen dient der Anpassung an unterschiedliche Anwendungsvorgaben.
  • Vielfältige Material- und Oberflächenoptionen erlauben die Installation in unterschiedlichen Umgebungen.?
  • Zusätzliche Sicherheitsoption sind erhältlich.
  • Erhältlich sind verschiedenste Ausführungen in Stahl- und rostfreiem Stahl.
  • Für Verschlüsse ab Serie 50 und aufwärts sind Optionen wie die Öse für Vorhängeschloß oder eine Plombe als Sicherheitsoption möglich..
  • Modelle der Serie 50 sind erhältlich mit Sicherungsfeder als zusätzliche Sicherung gegen ungewolltes Öffnen infolge Stoß oder Vibration.
  • Verschlüsse der Serien 50 und 70 sind mit nach oben oder unten abgewinkelten Grifflaschen erhältlich.

Sie sehen gerade 97 - Spannbügelverschlüsse

Darstellung als Gitter Liste

Artikel 1-40 von 100

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Darstellung als Gitter Liste

Artikel 1-40 von 100

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge