N7 Unverlierbare Muttern

Beschleunigt Plattenaustausch und nutzt die Vorteile der unverlierbaren Befestigung, auch bei schraubenseitigen Platten mit Gewindebolzen. Der große Rändelknopf läßt sich schnell und leicht anziehen und erlaubt dem Nutzer die Kontrolle über das angewandte Drehmoment.
N7 Unverlierbare Muttern

Funktionen und Vorteile

Die unverlierbaren Muttern werden eingepresst in ein sauberes Rundloch in der Platte, zur dauerhaften Fixierung der Mutter. Die Platten werden über die vorstehenden Bolzen gelegt und die unverlierbaren Muttern werden nach unten gedreht.
  • Platte wird schnell an den Bolzen mit Außengewinde befestigt.
  • Der Rändelknopf für Handbetätigung ist ein kräftiger Griff.
  • Die Ausführung mit verdeckter Druckfeder läßt die Mutter "hochspringen", wenn sie ganz vom Gewindebolzen gelöst ist.
  • Einfaches Ausrichten mittels vielfältiger Verbindungselemente

Erhältliche Ausführungen

  • Durchgangsloch-Ausführung erlaubt Toleranzen im Haltebereich, da das Schraubengewinde sich durch die Mutter schrauben läßt.
  • Die Blindlochausführung bietet glatte Oberflächen, da das Schraubengewinde in der Mutter verbleibt.
  • Erhältlich in neun metrischen/zölligen Gewindegrößen, zur Anpassung an unterschiedliche Montageoptionen.
  • Beide Versionen erhältlich mit glänzender Oberfläche.
  • Oberfläche mit schwarzer Pulverbeschichtung nur bei Blindlochausführung.

Standards und Spezifikationen

  • Zum Einsatz bei Werkstoffen mit einer Härte von RB85 oder weniger, wie kohlenstoffarmer Stahl, der halbhart oder weicher ist, sowie bei rostfreiem, enthärteten Stahl oder Aluminium.

Sie sehen gerade N7 Unverlierbare Muttern

Darstellung als Gitter Liste

22 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Darstellung als Gitter Liste

22 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge